Klaus

Mein Bruder Klaus

Neben mir mein Bruder Klaus. Er ist ein Jahr jünger als ich.  Wir waren uns sehr stark verbunden. Der eine war für den anderen da.

Seine große Leidenschaft war der 1. FC Köln. Inzwischen, ich lebe ja schon seit einiger Zeit in der Nähe von Köln, war es schon soweit, dass ich von diesem Virus angesteckt war. Wir beide hatten noch Pläne. Wollten noch gemeinsam zum FC um mit ihm den Aufstieg zu feiern.

Leider wurde Klaus im letzten Jahr schwer krank. Die Ergebnisse  der durchgeführten Therapien stimmten uns alle sehr positiv. Jedoch ließ ihn die Erkrankung dann doch nicht los und er mußte Anfang des Jahres wieder ins Krankenhaus. Auch zu diesem Zeitpunkt waren wir beide noch guter Dinge. Nach der OP klang der Arzt ebenfalls noch sehr optimistisch.  

Doch plötzlich traten schwere Komplikationen auf.

Am 13. Januar 2008 um 14.45 Uhr ist er dann für immer eingeschlafen.  Ich war bis zuletzt bei ihm. Wir werden unseren Klaus (Olli ) niemals vergessen.

 

Hallo Klaus, dein 1. FC Köln (effzeee) hat es geschafft. Wir sind aufgestiegen. Leider  durftest du es nicht mehr erleben.

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Brüder: Klaus + Horst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erinnerung an unsere Schulzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einschulung 1957 Elisabeth Schule Duisburg-Walsum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entlassung 1965 - Horst (oben) + Klaus